Heikes Blog
Kochzeilen

Ach November, du Arschgesicht!

Da bist du ja wieder, schwarz und grau und Toten gedenkend.
Ziehst dich lang, gehst nicht vorbei, verbreitest Trauer und düstre Gedanken.
Keiner will dich, geh weg, hau ab!
Schau nur, was du schon wieder angerichtet hast!
Zeigst uns noch die lange Nase, verfluchter Totengräber, elender Gedankenfresser,
lachst uns aus und nimmst uns Licht.

Totentrompeten Herbsttrompeten



Mama, Lachs schmeckt nicht!

Von Alex P. W.

Ich war 19 Jahre alt, als ich daheim auszog, um mein Studium in Angriff zu nehmen und
kurz vor dem Umzug bemerkte meine Mutter, dass ihr Söhnchen vom Kochen absolut keine
Ahnung hat. Um den bevorstehenden Kollateralschaden abzuwenden, schrieb sie mir
provisorisch auf einen Schmierzettel leicht zu kochende Gerichte auf, damit ich doch
vernünftig essen könne.



‘Bratkartoffeln’ aus dem Backofen

Und während mir immer noch all eure Erfahrungen aus den Kommentaren
zum letzten Beitrag durch den Kopf gehen und ich mir die Frage stelle,
wie man denn näher an die Menschen kommt…
…da drängten eine Suche und andere Frage immer weiter in den Vordergrund:

Wie gehen die Bratkartoffeln?

Bratkartoffeln Backofen



Heikes Blog