Essen, Trinken und Sex.
Die grundlegenden Aktivitäten zur Arterhaltung und
ich bin der Meinung, jede davon sollte man verdammt
nochmal so gut wie möglich gestalten.

Hier in der Öffenichkeit beschränke ich mich in meinen
Predigten bekanntermaßen auf’s Essen – falls Änderungen
erwünscht sind, bitte kurze, detailfreie Kommentare…

Doch wen erreiche ich?
Dich!
Und du hast doch sowieso schon einen besonderen Blick
auf deine Ernährung!
Will ich jedoch die Fast-Food-Generation ins kulinarische Boot
holen, muss ich sie ins Haus holen.

Der Zeitschrift essen&trinken war mein Küchenspaß mit
der Jugend ein Interview wert.

Danke dafür!