Noch nie im Leben bin ich wochenlang mit
einem Kochbuch unterm Arm rumgelaufen.
Bis jetzt.
Immer noch Jerusalem von Ottolenghi und Samimi.

Ganz besonders hat’s mir der Reis mit Safran und Kräutern
angetan und nun muss ich mich ganz arg bei Claus entschuldigen:
Duuu? Ich mag jetzt Dill!

Mal mit, mal ohne Berberitzen:
Ottolenghi Samimi Jerusalem Reis Safran Berberitzen

Ottolenghi Samimi Jerusalem Reis Safran Berberitzen

Oder Butternutkürbis, mal als “Hummus”, mal mit roten Zwiebeln
gebacken und mit Tahinisauce und Za’atar.

Ottolenghi Samimi Jerusalem Butternut Hummus Za'atar

Ottolenghi Samimi Jerusalem Butternut Hummus Za'atar

Gefüllte Quitten (und Nashibirnen) mit Lammhack und Koriander
und Chicken sofrito, beides allerdings nicht nur geschmort,
sondern am Ende im Backofen gebacken.

Ottolenghi Samimi Jerusalem Quitten Lammhack Chicken sofrito

Ottolenghi Samimi Jerusalem Quitten Lammhack Chicken sofrito

Ich glaub ja, das war’s noch lange nicht…