Heikes Blog
Kochzeilen

Eine letzte Woche Butterbrot!

Und wie ich jetzt auf der Suche nach einem hübschen kleinen
Snack mit Steinpilzen und Ei war, stolperte ich doch tatsächlich
über ein Rezept von Tim.

Paprika fand ich blöd und ersetzte ihn…
durch…Rauke!
Peinlich.

Steinpilz Rührei Rauke Mälzer



Ottolenghi/Tamimi: Gerösteter Kürbis

Jetzt endlich also mein bisheriger Favorit und dazu
“Hummus” aus Butternut, weil man das wunderbar
gleichzeitig zubereiten kann.

Ottolenghi Samimi Jerusalem Butternut squash tahini spread aufstrich dipp kürbis dattelsirup



Ottolenghi/Tamimi: Gefüllte Quitten

Frau Jinja und Frau Bushcook drängeln sich vor, möchten als nächstes das Rezept der gefüllte Quitten. Ihr habt nichts dagegen? Dann los! Lammgefüllte Quitten mit Granatapfel & Koriander Wenn man keine Lust oder Zeit hat, die störrischen Quitten auszuhöhlen, kann man sie kleinschneiden, aus der Fleischmasse Klösschen formen und das Gericht dann eher wie einen  Continue Reading »



Ottolenghi/Tamimi: Safranreis

Inspririert ist dieses Gericht von “Shirin polo”, einem
fesichen Reisgericht der iranisch-jüdischen Gemeinde.

Ottolenghi Samimi Jerusalem Reis Safran Berberitzen



Kochbuchsucht

Noch nie im Leben bin ich wochenlang mit einem Kochbuch unterm Arm rumgelaufen. Bis jetzt. Immer noch Jerusalem von Ottolenghi und Samimi. Ganz besonders hat’s mir der Reis mit Safran und Kräutern angetan und nun muss ich mich ganz arg bei Claus entschuldigen: Duuu? Ich mag jetzt Dill! Mal mit, mal ohne Berberitzen: Oder Butternutkürbis,  Continue Reading »



Nuddlesupp, mal bunt

Huuuh, langsam wird es wirklich kalt und wenn alle kränkeln und husten und schnupfen, dann muss es Suppe geben. Nuddlesupp wie bei Oma, mit Herdepfelschnitz und Karotten. Alles in einem Teller, da kennt auch Frau Küchenschabe Uneingeweihter Kopfschütteln. Aber des g’hört so! Zier dich nicht, denn wenn der Kartoffelbrei vom Rand langsam in die Suppe  Continue Reading »



Ach du fette Henne!

Grob geschnittene Glucke, (nonvegan: Speckwürfel), Zwiebelwürfel,
feine Knoblauchscheiben, Frühlingszwiebeln, nacheinander anbraten.

Die fast fertigen Nudeln samt einer Kelle Nudelwasser in die Pfanne geben
und kräftig mit Salz, schwarzem Pfeffer und Muskat abschmecken.
Das angebratene Zeug dazu geben und heiss werden lassen.
Mit grob gehackter Petersilie bestreuen und mit viel Feldsalat servieren.

Fette Henne Krause Glucke Pasta



Gastbeitrag: Butterbrotverhältnis

Die Tage erreichte mich eine Mail der lieben Barbara und ich finde, dieser schöne Text zum Butterbrotverhältnis darf nicht im Mailordner verstauben. Danke, Barbara! Ich sag’ es gleich: Mein Verhältnis zum Butterbrot ist kein ungetrübtes. Seit ich denken kann, würde ich am liebsten drei Mal am Tag warm essen, und belegtes Brot mochte ich noch  Continue Reading »



Tilt

Sommer 1980. Irgendwo an der spanischen Mittelmeerküste steht hoch oben auf der weit überhängenden Klippe sturmumbraust ein weißes Wohnmobil. Winde toben, Blitze donnern, der Himmel schüttet sich aus. Drinnen bei Kerzenlicht sitzen drei braungebrannte Geschwister um das Monopolybrett – zwei Brüder ihre Ängste durch lautes Gelächter und strategische Diskussionen verdeckend, die jüngste gedankenversunken still und  Continue Reading »



Heikes Blog