Es ist gerade in seinen grünen Daumen zu zeigen. Peggy macht es schon lange, ich habe auch schon mal was gezeigt (auf der kochtopf-Facebook-Seite habe ich sogar ein Gartenalbum). Astrid zeigt ihren Urwald, Britta und Suse ziehen nach. Sandra zeigt unabhängig davon auch ihre Kübel. Und die Küchenschabe hat im April ihren Park gezeigt, woah!

Mit diesen Worten beginnt zorra ihren Rundgang und erinnert mich so daran,
für die liebste aller Astrids Bilder hereinzuholen ins Netz.
Vom Grün und den Düften und der Wonne.
Liebe Astrid, gerade heute alles alles Liebe für dich!

Als Besitzerin eines kleinen Garten halten sich Töpfe und Kübel
in Grenzen, aber fangen wir an, direkt neben der Terrassentür:

Tomaten Chili Birdeyechili

Tomaten, jede Pflanze eine Kübelsorte, davor Chili.
Die “normalen” Chili, mitgebracht von meiner lieben Heike, wachsen.
Die Birdeyechili haben schon zum Keimen fast sechs Wochen gebraucht…
Dahinter eine alte Tischplatte, benutz ich manchmal für Tellerfotos.

Tomaten Chili Birdeyechili

Die ersten Früchte reifen heran!
Einen Stock zuwenig hab ich gekauft, also muss eine alte Angel samt
Schwimmer herhalten…

Zitronengras Stiefmütterchen Mispel

Gegenüber die wenigen Töpfe:
Lorbeer, Mispelbäumchen -aus Kernen von letztem Jahr gezogen- Zitronengras
und darin selbstangesiedelte kleine Stiefmütterchen. So niedlich!

Sommerflieder Sonnenblumen

Dahinter dann zwei Sommerflieder, dieses Jahr als Sichtschutz durch
Sonnenblumen ergänzt. Links davon an der Pergola wachsen Trauben.
Mein heissgeliebter Grill schiebt sich natürlich auch ins Bild.

Tomaten

Ein paar Schritte an der Hauswand enang dann dieser Blick in den Garten.
Tomaten!
Wieder jede Pflanze von unterschiedlicher Sorte.
Praktisch der große Dachüberstand, so bekommen die Wurzeln Regen,
die Pflanzen nicht.
Im Hintergrund die Himbeersträucher.

Stachelbeeren Himbeeren

Letzte Himbeeren und meine Stachelbeere, vor Jahren im Baumarkt
als einzelner Spross vorm Verdursten gerettet, trug sie dieses
Jahr so übertrieben, dass ich sie hochbinden musste.
Nicht eine Beere hätte mehr drangepasst!
Das ist ein Kinderstuhl nebendran, und ich konnte über
zwei Kilo ernten!

Borretsch Rose

Borretsch und eine schöne Rose irgendwo am Rand tauchten
dieses Jahr endlich mal wieder auf, juhuu!

Lavendel Biene

Am Weg enang Lavendel, riecht beim Vorbeistreifen so schön
und hat freundliche Besucher.

Pimpinelle Minze Kerbel Wolfsmilch

Nochmal eine Rose am Ende des Gartenzauns und Kräuterwuchereien:
Pimpinelle, verschiedene Minzen, blühender Kerbel, irgendeine Wolfsmilch.
Die aber nur zum Anschauen, gell?

Topinambur Zucchini Brennessel

An der anderen Seite des Gartenzauns mit viel Abendsonne:
Topinambur, Brennesseln, Zucchini.
Die Zucchine schwächeln auch am neuen Platz, schade!

Estragon Hartriegel

Und die linke Ecke der Terrasse, der Estragon wuchert unter
einem Hartriegel im Kübel, zwei rosa Geranien müssen immer sein…
Doch was ist das rechts im Bild?

Machen wir doch ein kleines Gewinnspiel draus!
Ich verlose nicht irgendwas, sondern werde dem Gewinner
eine ganz auf die Person zugeschnittene Freude machen.

Let’s go!