Heikes Blog
Kochzeilen

Zitronenschlemme

Was bringt man zu einem Treffen Kochverrückter mit,
wenn die Liste dessen, was gekocht werden soll,
sowieso schon sich biegende Tische vermuten lässt?

Eine Kiste Zitronen!
Denn wer bekommt nicht gerne eine Zitrone geschenkt?

Amalfi Cedri Zitrone Spaghetti Artischocken Mandarinminze



Käptn’s Dinner in Hessen

Ist ja nicht so, dass ich nicht schon Blind Dates gehabt hätte. Foodblogger hab ich schon in Ingelheim, in Würzburg und Hamburg getroffen. Auf Kochevents war ich und auf Wettbewerben. Und doch fühlte es sich anders an, auf ein Treffen der Genussverrückten einer Facebookgruppe zu fahren. Ob das klappt? Es hat! Vielen Dank euch, ihr  Continue Reading »



Bärtig

Mönchsbart also heisst dieses Gemüse, das ich als Kind mal kannte,
mir dann entglitt, in Vergessenheit geriet, zuerst bei Robert für mich
wieder auflebte und seitdem mich an der Kraichgauer Provinz verzweifeln ließ.
Dummes Mistgemüse du, du Mönchsbart du! Ich krieg dich!

Mönchsbart Spargel Hühnerbrust



Ugly II

Ihr schafft mich! Geplant war, nach 20 neuen Beiträgen eine neue Zusammenfassung zu veröffenichen. Aber kaum wollte ich anfangen, waren es schon 21. Auch bei 25 habt ihr nicht aufgehört, und so bekommt ihr jetzt bei der runden 27 euer wahnsinniges, selbst gebasteltes Sonntagsschmankerl! Auch diesmal lasse ich euch selbst sprechen, besser bekäme ich das  Continue Reading »



Boom schlabalaba boom schlabalaba boom

Sexy Eis, nanaana! Meine Herren, schon wieder Süßkram… Ach was soll’s? Ihr bekommt doch eh zuwenig Zucker hier und immer nur die Peitsche ertragen auch nur wenige. Ach du da ganz hinten? Lieber die Peitsche? Dann geh doch einfach schonmal weiter. Hier gibt’s zwei Bällchen Zitroneneis, von mir aus auch in Tüten, aus Kellen, zum  Continue Reading »



Rhabarber-Marzipan-Ofenschlupfer

Eigentlich ist Käsekuchenmonat. Aber wenn dein Rhabarber aus dem Garten ruft und alte Rosinenbrötchen aus dem Schrank, dann musst du dich beugen. Rhabarber gehört zu meinen ersten Genusserinnerungen. Mit einer Stange und einer Schüssel Zucker wurde ich auf’s Gartenbänkchen gesetzt und war fortan beschäftigt mit “Juhuu, süß!” im Wechsel mit “Ohh wie sauer!”. Ich liebte  Continue Reading »



Großer Fehler, Heike!

So kennt ihr mich: Immer ernst, überlegend, strukturiert, konsequent, emanzipiert, für jedes tiefsinnige Gespräch bereit, uneitel, schlecht frisiert und rauchend. Wer würde vermuten, dass diese Frau, die euch seit Monaten vermeiniche Perfektion um die Ohren haut, zu Moral und Demut mahnt, jeden Anlass zu Predigten nutzt und ihre Fingernägel selbst feilt, am Ende mit dem  Continue Reading »



Unbelehrbar

Quark wollte weg. Letzte Äpfel auch. Und ich wollte schon ewig Käsekuchen backen. Das erste mal. Franz zeigte ein passendes Rezept, der Henne ist’s misslungen. Und was mach ich Trottel? Suche wie so oft erst gar nicht nach dem Rezept, sondern verrühre, was so in der Küche rumsteht. Ich hab keinerlei Erklärung dafür, wie zwei  Continue Reading »



Sauregurkenzeit

Meine liebe Freundin Nata hat heute nicht nur was ganz ähnliches im Angebot, sie hat vor kurzem auch erklärt, was es mit der Sauregurkenzeit auf sich hat. Mittendrin sind wir: Gelagertes aus den Kellern wird schrumplig, viel neues gibt es auf unseren Feldern noch nicht. Überraschendes Erlebnis heute beim Einkaufen: Da schaute sich ein Paar  Continue Reading »



Weine, Blogger und die Effilee

Die Effilee lud zum Kochtreffen, und wie könnte man da widerstehen? So standen also Ende März fünf Foodblogger und Herausgeber Vijay Sapre in der Küche des Gasthofs Möhrchen in Hamburg, teilten sich Herde und Messer, Töpfe und den Spaß des Abends. Arthurs Tochter kannte ich ja schon, aber nun durfte ich auch Sandra, Michael und  Continue Reading »



Heikes Blog