Darf ich ein wenig jammern?
Ich hab Rücken, ganz arg.

Und Rücken vom geilen Rind noch dazu.

Roastbeef Rumpsteak Brennessel Kräuterbutter

Rückenschonender Rücken also, trotz aller Bemühungen der virtuellen Gemeinde,
mir Bratkartoffeln einzureden.

Roastbeef auf Zimmertemperatur liegen lassen, dann für 2 Stunden bei 60°C in den Backofen.
Weitere 45 Minuten oder so auf 100°C erhöhen.

Roastbeef Rumpsteak Brennessel Kräuterbutter

In der Zwischenzeit Brennesseln im Garten anstatt Bärlauch im Wald sammeln, kurz blanchieren, abtrocknen und mit weicher Butter, etwas Knoblauch von aus dem Ofen, Salz und Zitronenabrieb grün pürieren.
Grüne Pistazien mit Semmelbröseln und Salz schreddern, kurz anrösten.

Die gute Schmiedeeiserne rauchqualmend aufheizen, das Fleisch salzen und immer nur einige Sekunden von allen Seiten mehrfach anbraten.
Wenn du dabei keine Schmerztabletten suchst, wird der linke Rand auch nicht grau.
Das Fleisch vorm Anschneiden einige Minuten ruhen lassen.

Roastbeef Rumpsteak Brennessel Kräuterbutter

Uwe, du willst rosa Steaks?
Da hast!
Nimm dir vom rechten Rand!

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors