Heikes Blog
Kochzeilen

Drangekriegt

Als ich vor langer Zeit vegetarisch lebte, war das mit der Ernährung gar nicht so einfach. Gemüse mit Gemüse, so kamen viele vegetarische Gerichte in den Kochbüchern daher. Das war, bevor es Foodblogs gab. Heute nun möchte meine Tochter ihren Fleischkonsum wenigstens einschränken und da kommen mir eure Ideen gerade recht: Robert’s Lasagne aus Blumenkohl.  Continue Reading »



Kein Plan

Nur noch wenige Tage bis zur Materialschlacht. Gibt es zu Heilig Abend noch ganz unterschiedliche Vorlieben, wie uns Matthias detailliert ausführte, so einen wir uns an den Feiertagen dann zur großen Zeremonie. Ich komm nur nicht dahinter, warum für mich ein Weihnachtsmenue immer mit großem Aufwand verbunden ist. Warum kann mir ein zwar wunderbares, aus  Continue Reading »



Fürguts

Was ist das nur für eine unnötige Angewohnheit? Etwas “für gut” aufzubewahren! Meine schönsten Stiefel? Für gut. Sexy Röcke? Für gut. Der teure Lippenstift? Für gut. Der ganze Mist liegt Jahre in den Schränken, wird niemals guter und Platz braucht’s auch noch. Und wenn dann mal Anlässe sind, Treffen mit Freunden in tollen Hotels, Restauranteröffnungen  Continue Reading »



Erinnerungen

War es nicht so, ganz zu meinem Anfang, dass Nikolaus der wichtigere Dezembertag war? Nicht, dass es da Wertvolles gegeben hätte, aber der Teller mit Mandarinen, Plätzchen und kleinen Geschenken war doch besonders. Oder sind das nur Omas erzählte Erinnerungen, die ich da übernehme? Ich weiss es nicht. Was aber war, in dieser dunklen, kaltknirschenden  Continue Reading »



Goldgewogen

Seit so vielen Jahrhunderten schon kennen wir die Gewürze ferner Länder. Und obwohl sie miterweile nicht mehr mit Gold aufgewogen werden, sind wir bei der Verwendung einer Mischung aus Kardamom, Nelken, Zimt, Fenchel … fast alle geprägt auf wenige Wochen: Lebkuchen. Weit muss ich nicht reisen, um beispielsweise mit Ras el-Hanout Düfte zu schnuppern, die  Continue Reading »



Petras Zwiebelcremesuppe

Donnerstag morgen.
Tauend tropft im Keller die Kühltruhe und die letzte Forelle wartet auf Zubereitung.
Nichts, gar nichts fällt mir ein, was ohne Einkaufstour damit anzustellen wäre.
Kartoffeln sind nur richtig mehlige da, kein Salat, kein Gemüse.
Neee, ich will nicht einkaufen, echt nicht.
Da muss es doch irgendwas geben?

Bei Petra blinkt ein neuer Beitrag auf.
Gerettet!

Zwiebelcremesuppe



Wham!

Und wieder leiert Last Christmas durch’s Radio und auch ich kann mich der Plätzchenbackerei nicht mehr entziehen. Zu süß mag ich’s nicht, Aufwand mag ich nicht. Wenn Küche und Geräte von Teig und Zuckerguss kleben, Unmengen an Kleinteilen gespült werden müssen und sich am Morgen danach Schokoladenguss auf meinem Kopfkissen findet, dann mag ich den  Continue Reading »



Blogday

Eigentlich… Eigentlich wollte ich darüber hinwegesehen, dass ich nun seit einem Jahr diesen Blog führe. Wie mit meinem persönlichen Geburtstag erschien mir das Datum unwichtig, nicht der Rede wert. Dann sah ich den Unterschied: Für meinen Geburtstag tragt ihr keine Verantwortung. Für den Bloggeburtstag aber allerhand: Ohne euch, meine Leser, wäre dieser Bildschirm nun leer.  Continue Reading »



Heikes Blog