Heikes Blog
Kochzeilen

Habaneros

Habaneros gekauft. Aus Versehen in den Kühlschrank statt in den Safe gelegt. Als der Nachwuchs sich eine putzige kleine Paprika in seine Maultaschenpfanne schneidet, scheint der Abend noch friedlich. “Die sind scharf, oder?”, fragt er noch, während er mit dem Teller in sein Zimmer geht. Ich lecke nur am Rest in der Küche und meine  Continue Reading »



Hoch die Tassen!

Die liebe zorra feiert Geburtstag und ruft auf, Süßes für sie zu backen. Brrr. Mein Backglück forderte ich wahrlich oft genug heraus in letzter Zeit und so kam, was kommen musste: Es ließ mich im Stich! Wie immer ohne Rezept, kippte ich in den eilig abends gebackenen Biskuit zuviel Mehl. Der zweite am nächsten Morgen  Continue Reading »



Cooking Cup 2011

Die ersten Regionalausscheidungen liefen. Meine liebste Heike A. und ich sind Mitte Oktober dabei. Tastes of Thailand – das ist die Vorgabe. Ein Hauptgang zubereitet von zwei Köchen in 60 Minuten für vier Personen. Die Küche muss hernach sauber sein. Wie würdet ihr ran gehen?



Shake the Hand…

… that Feeds You! Von einer tagelangen Schweinerei. Es gibt ja so Zeiten, da läuft alles anders als geplant. Was soll’s? Wir sind doch flexibel. Montag ausm Kurzurlaub zurückgekommen, essen gegangen. Fleischreste mitgenommen und Dienstag verarbeitet. Mittwoch morgens früh aufn Markt, der Nachwuchs soll endlich wieder richtiges essen. Ausser einer Menge Gemüse landet auch ein  Continue Reading »



Ungekochte Jungs

Pack ich also das Zeug auf ein Blech, koche paar gute Kartoffeln nebenbei. Freue mich derweil an Marcs wenigen Worten und beschließe, ihn zu stalken.
Passt.

Rote Bete Ofen Gemuese



Shabbat Shalom

Wenn man sich nicht vorbereitet, und dennoch ganz viel von Jerusalem sehen möchte, dann bucht man vielleicht eine Touristentour. Steht morgens um 7:00 auf den Bus wartend vorm Hotel, zwängt sich mit fremden anderen auf die Bänke, lauscht einem gebildetem Führer und seinen oft schlechten Scherzen und fällt nach zehn Stunden verschwitzt, ermüdet und voll  Continue Reading »



Hier und da

Weitere geschenkte Tage. Hier sitze ich und verarbeite. Sichte Bilder, Karten, suche die Bibel und wälze Geschichtsbücher. Bevor ich entscheide, über Jerusalem und erneut über Tel Aviv zu schreiben, soll mich aufgetauter Zwetschgenkuchen in den Herbst zurückholen. Zwetschgenkuchen mit Feige, Idee von Bolli



Zwiebelkuchen

Ach was soll man schon über Zwiebelkuchen erzählen? Auf jedenfall ist er nicht jedermans Geschmack und ich selbst mochte ihn lange nur, wenn er ganz besonders dick mit Speck belegt war. Wobei das dann ja eher ein Speckkuchen ist. Trotzdem musste jedes Jahr zum neuen Wein wenigstens einmal einer gebacken werden. Tradition halt. Mittlerweile habe  Continue Reading »



Metzgerei Hess

Angeregt durch Astrids Betrachtungen über die Moral beim Kauf von Lebensmitteln, werde auch ich meine Quellen vorstellen. Zu allen Aspekten, die bei ihr genannt werden kommt noch eine große Unlust, Leuten mein Geld zu geben, die mich belügen und betrügen. Wie ich also vor einigen Wochen bei Astrid eingeladen war, gab es dieses wunderbare Kotelett  Continue Reading »



Nudeln mit Sauce

Zack, Alltag da. Gekocht werden muss. Viel Zeit habe ich nicht, aber das kenne ich ja. Zackzack! Im Kühlschrank sind Gemüsereste, im Garten acht Tomaten reif. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie und Petersilienwurzel fein würfeln und anschwitzen. Einen Löffel Tomatenmark zugeben. Tomatenachtel ohne Haut mit Kernen dazugeben. Mit einem halben Glas Blutorangensaft auffüllen. Ich würze mit  Continue Reading »



Heikes Blog