Auch ich, liebe Freunde,
leide manchmal unter Selbstüberschätzung.
In Roberts Trofie hatte ich mich verliebt und ein ganz kleines bisschen auch in Robert mit seinen hübschen Videos.

Eine Gelegenheit bot sich bald, Arthurs Tochter sollte zum Geburtstag welche bekommen.
Selbstgebasteltes geht immer!
Ich mach’s kurz: Es dauerte lang.
Sehr lang. Zu lang.
Nach zwei Folgen Scrubs hatte ich grad mal eine große Portion zusammen und die Tochter hat Familie.
So reiste ich also ohne eigenes Geschenk zur Party…

Trofie Nudeln handgemacht

Schamhaft bisher im dunklen Schrank versteckt, landeten die Trofie heute zusammen mit Pfifferlingen und Frühstücksspeck auf meinem eigenen Teller.
Tut mir echt leid, AT!

Trofie Nudeln handgemacht Pfifferlinge

Die Pfifferlinge trocken und recht heiss quitschend braten, dann einen guten Esslöffel Butter zugeben, in Stücke geschnittenen Frühstücksspeck und feine Schalottenscheiben.
Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zitronenabrieb, Petersilie und etwas Rosmarin abschmecken.
Die gekochten und tropfnassen Trofie unterrühren.

Trofie Nudeln handgemacht Pfifferlinge Speck

Den besten Trost gab mir übrigens Robert selbst.
“Nein”, sagte er “du hast nicht aufgegeben. Du hast nur zu früh aufgehört!”

Jetzt kann ich damit sogar noch am Blogevent von zorra teilnehmen, das diesmal von Chef Hansen ausgerichtet wird.