Preiswert und mit wenig Tricks auch gar nicht hausbacken:
Schweinebauch sous-vide gegart – mit Thymian gedünsteter Kohlrabi

Schweinebauch Kohlrabi

Knoblauch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Öl zerstossen und den Schweinbauch damit einpinseln.
Vakuumieren. Bei 70°C 2 Stunden im Wasser garen. Aus dem Beutel nehmen.
Nun die Schwarte gleichmässig einschneiden.
Im Backofen bei 200°C knusprig grillen.

Den Kohlrabi in gleichmässige Quadrate schneiden, salzen und zuckern und etwas ziehen lassen.
Im eigenen Saft mit Thymian und etwas Butter dünsten.

Himbeeressig mit etwas Honig aufkochen, beim Anrichten zwischen die Kohlrabistücke geben.

Schweinebauch Kohlrabi

Und weil Kohlrabi eines meiner liebsten Gemüse ist, nehme ich damit teil am Garten-Koch-Event