Lob der Faulheit

Faulheit, jetzo will ich dir
Auch ein kleines Loblied schenken,
Käm es nur gleich aufs Papier
Ohne lange nachzudenken
Doch, ich will mein bestes tun,
Nach der Arbeit ist gut ruhn.

Höchstes Gut! wer dich nur hat
Dessen ungestörtes Leben
Wird – ich gähn – ich werde matt -
Nu – so – magst Du mir vergeben,
Daß ich dich nicht loben kann;
Du verhinderst mich ja dran.

G.E.Lessing

Poschierte Ei

Wohlan, dann widme ich mich der Faulheit.
Immer gern.

Ei pochiert Spargel

Eier einzeln trennen, gut auf’s Eigelb achten!
Eiweiß mit Kräutern und Salz verrühren, ohne dass sich Schaum bildet.
TK-Tüte über eine Tasse stülpen, innen mit Öl bepinseln.
Zuerst das Eiweiß, dann vorsichtig das Eigelb hinein geben.
Zubinden.
5-6 Minuten pochieren.

Ei pochiert Spargel

Jetzt sollte noch ein Sinnspruch über die Vorzüge der Faulheit hier stehen und was lieferte mir das Netz?
“No sports!”
Sucht grad selbst, von dem das nochmal war!