So hatte ich mir das auch nicht vorgestellt.
Kochen kann doch kein Stress sein?
Bei mir doch nicht?
Pustekuchen!

Koch-und Rezeptwettbewerbe, Foodfotos.
Veröffenichungen.
Teilnahme an Kochevents, Kochkursen.
Wälzen von Kochbüchern und Foodblogs.
Listen, Zettel, Zeichnungen. Erstellt und verworfen.
Diskussionen mit Kochpartnern. Probekochen.

Und an nichts kann ich euch teilhaben lassen.
Noch nicht.

Nichtmal Zeit zum Morcheln suchen ist. Aber ich hab ja eh noch nie welche gefunden.
Und Bärlauch wächst zum Glück im Garten.

Morchelessenz mit Bärlauchravioli. Ganz auf die Schnelle gekocht.